Die Nummer 1

im Allgäu

Handball-Bayernliga   TSVO-Frauen erwarten „Punktelieferant“ Rimpar

 

Ottobeuren   Fünf Wochen Winterpause liegen hinter den Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ottobeuren, wenn sie am Samstag ab 17.45 Uhr in der Dreifachturnhalle auf den Tabellen-Letzten SG DJK Rimpar treffen. Die Gäste aus Nordbayern haben 13 ihrer 14 Spiele verloren (2:26 Punkte). Bei der knappen 21:22-Pleite im Heimspiel gegen das Spitzenteam Würm-Mitte vor zwei Wochen zeigten sie jedoch, dass man sie trotz ihrer miserablen Tabellendaten besser nicht unterschätzen sollte.

Zum TSVO (12 Spiele/Rang 9/10:14 Punkte): Freude herrscht in diesen Tagen bei den Ottobeurerinnen darüber, dass die seit Sommer auf Grund von schweren Knieverletzungen fehlenden Celine Würdinger und Jana Epple nun endlich wieder zum Kader gehören. Das Hinrunden-Match in Unterfranken gewannen die Ottobeurer Frauen klar mit 24:15.

 

Mit freundlicher Genehmigung der Memminger Zeitung (dp)

Diesen Beitrag teilen