Die Nummer 1

im Allgäu

Handball-Bayernliga Ottobeurer Frauen könnten im Heimspiel gegen Dachau Klassenerhalt perfekt machen

 

Ottobeuren In der Handball-Bayernliga der Frauen empfängt der TSV Ottobeuren am Samstag den ASV Dachau. Anwurf für die Begegnung in der Dreifach-Sporthalle ist um 17.45 Uhr.

Die Gäste aus Dachau (Tabellenrang drei/34:12 Punkte) spielen zwar insgesamt eine wirklich gute Saison, haben aber ihre vergangenen drei Auswärtsspiele in Serie verloren. Am zurückliegenden Wochenende bejubelten sie dagegen einen fulminanten 39:18-Kanterheimsieg gegen den 1. FC Nürnberg. Zum TSVO (Neunter/17:29 Zähler): Vier Pleiten aus den letzten fünf Spielen belegen, dass bei den Ottobeurerinnen seit Mitte Februar die Luft etwas raus ist, seitdem nämlich gefühlt der Klassenerhalt praktisch eingetütet ist. Rein rechnerisch ist der Liga-Verbleib nach jetzigem Stand der Dinge zwar noch nicht sicher, mit einem Heimsieg gegen den ASV könnten die Allgäuerinnen aber auch die minimalen Restzweifel beseitigen. Im Hinrunden-Spiel in Dachau mussten sich die Ottobeurerinnen mit 28:36 geschlagen geben.

 

Mit freundlicher Genehmigung der Memminger Zeitung (dp)

Diesen Beitrag teilen