Die Nummer 1

im Allgäu

Jugend

Hey Leute, aufgepasst!!!

 

Wir, die weibliche D-Jugend (bald auch C-Jugend), brauchen Verstärkung!

Wenn du weiblich und im Jahr 2001,2000,1999 oder 1998 geboren bist, dann komm doch zu uns, trainiere und spiele mit!

 

Wir trainieren jeden Freitag in der Grundschulturnhalle Ottobeuren von 15:30 Uhr bis 17 Uhr.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

 

In der letzten Saison ist bei uns viel passiert!

 

Die letzten drei Jahre sind wir nicht aufgefallen. Nur ein paar Mal gewonnen, viel zu oft verloren (was auch öfters an unserer Körpergröße lag), wir hatten nicht die schönsten Trikots…

Unsere Trainer gaben sich wirklich große Mühe eine gute Mannschaft aus uns zu machen, doch wegen ständigem Spielerwechsel konnten sie das nicht so einfach bewältigen. Auch die Leistung des Teams war deswegen schwach. Doch seit Mitte letzten Jahres hat sich viel verändert.

Die E-Jugend-Spielerinnen Saskia und Selina machten den Anfang. Nach und nach kamen immer mehr motivierte Spielerinnen ins Team, die auch bis heute noch in der Mannschaft sind. So sind wir von der „in unterzahl spielender Mannschaft“ zu einem Team mit ungefähr 15 Spielern gekommen.

 

Aber nächstes Jahr trennt sich unsere Mannschaft in zwei. Die älteren des Teams gehen in die

C-Jugend (1998/1999), die jüngeren bleiben in der D-Jugend (2000/2001).

 

 

Auch das diesjährige Jugendturnier in Ottobeuren war ein voller Erfolg

 

In der Früh ging es gleich los. Am Samstag, ungefähr um 9 Uhr bauten Viki, Ina und ich unser Zelt auf. Bei diesem Turnier durfte man auf dem nebenliegenden Fußballplatz zelten. Wir und auch ein paar andere aus dem Team nutzen die Gelegenheit um zusammen zelten zu können. Ca. um 10 Uhr ging das Turnier dann los. Unser erstes Spiel war gegen Schongau.

Mit einem guten Tor-Abstand gewannen wir das 22-Minuten-Spiel. Das zweite Spiel spielten wir gegen TSV Waltenhofen, das wir leider verloren. Gegen die TSV Olching-Spielerinnen gewannen wir jedoch wieder und auch gegen die momentane beste Mannschaft gewannen wir.

 

Spät Nachmittag ging es dann erst mal Heim zum Duschen, Richten etc. Für die „Zelter“ ging es dann wieder zurück zum Fußballplatz, wo nun auch noch mehr Zelte und Wohnwägen standen. Nach dem sehr amüsanten Trainerspiel ging es dann wieder in die Zelte, wo dann noch zusammen viel erzählt und gelacht wurde. Ein toller Abend!

 

Am nächsten Tag, nach einem guten Frühstück ging es dann wieder auf das Feld. Diesmal gewannen wir alle Spiele und somit auch das entscheidende gegen den TSV Gauting. Wir wurden Erster bei diesem Turnier und somit die Gautinger Zweiter. Die Schongauer Mädels erkämpften sich den 3.Platz, der TSV Waltenhofen 4. Platz. Schlusslicht bildete die Mannschaft des TSV Olching.

 

Ein tolles Turnier, das wir wahrscheinlich nie in unserer Handballzeit vergessen werden.

http://www.tsv-ottobeuren-handball.de/index.php?option=com_phocagallery&view=detail&catid=69:9-jugend-handballturnier-2011&id=1654:mg7316&tmpl=component&Itemid=90

 

http://www.tsv-ottobeuren-handball.de/index.php?option=com_phocagallery&view=detail&catid=69:9-jugend-handballturnier-2011&id=1657:mg7319&tmpl=component&Itemid=90

 

(Jugendturnier in Ottobeuren gegen TSV Gauting)

 

Unser sehr anstrengendes aber trotzdem amüsantes Training

 

Um 15:30 Uhr SOLLTEN wir in Sportkleidung in der Halle sitzen, ABER weil wir immerhin eine WEIBliche-D-Jugend sind, könnte das öfters mal 5-10 Minuten länger dauern. Am Anfang wärmen wir uns erst einmal auf, z.B. wir spielen Basketball oder andere bekannte Spiele. Danach wird erst einmal der Torwart warm geschossen, bevor wir mit unseren Ball-Fangtraining beginnen (da müssen wir uns gegenüber ausstellen und den Ball hin und her werfen). Als nächstes geht es zuerst Karstens selbsternanntes "Stabililitäts-Training" in die Muskeln *würg*. Nachdem spielen wir immer etwas anderes, immer unterschiedlich. Und als letztes spielen wir wieder in neuen gemischten Mannschaften Handball. Wie schon gesagt, ein anstrengendes, aber trotzdem amüsantes Training.

 

LG Lara und Viki

Diesen Beitrag teilen




Minispielfest 01.10.2011

 

 

 

Am 01.10.2011 fand das erste Minispielfest in der Saison 2011/2012 für unsere Minis statt. Mit dem TSV Mindelheim, TV Kottern, TV Kempten und dem TSV Ottobeuren war das Minispielfest ein schöner Auftakt für alle Kinder. Einige Eltern kümmerten sich um die Verpflegung und begleiteten so den ganzen Vormittag die Kinder an diesem Tag. Zum Abschluss gab es noch eine Spielerehrung, in der jeder Spieler und Spielerin eine Medaille als Erinnerung erhielt. Die Abteilungsleitung des TSV Ottobeuren möchte sich bei den Eltern, Organisatoren, Helfern, Schiedsrichtern und allen beteiligten Bedanken. Ende November ist ein weiteres Minispielfest in Ottobeuren geplant. Weitere Infos unter www.tsv-ottobeuren-handball.de

 

Diesen Beitrag teilen