Die Nummer 1

im Allgäu

Handball-Bayernliga   Ottobeurerinnen wollen am Samstag Abend bei Absteiger Dietmannsried gewinnen

 

Ottobeuren   In der Handball-Bayernliga der Frauen bestreitet der in Sachen Klassenerhalt bereits gesicherte TSV Ottobeuren (Rang acht/20:24-Zähler) am Samstag das Allgäu-Derby bei der bereits abgestiegenen HSG Dietmannsried-Altusried (11/13:31). Spielbeginn in der Dietmannsrieder Dreifachsporthalle ist um 17.30 Uhr. Zwar ist das Spiel für die Tabelle kaum noch von Belang, doch Ottobeurens Co-Trainerin Bettina Braun weiß: „In diesen Derbys kämpft jeder noch energischer um den Ball und bei erzielten Toren ist die Freude noch größer als sonst.“ Die Begegnung in Dietmannsried ist das letzte Auswärtsspiel der Ottobeurerinnen in der laufenden Spielzeit und bietet somit auch die letzte Chance, die magere Auswärtsbilanz (3:19 Punkte) doch noch etwas aufzupolieren.

 

Mit freundlicher Genehmigung der Memminger Zeitung (dp)

 

Diesen Beitrag teilen