Die Nummer 1

im Allgäu

Handball-Bayernliga   Ottobeurerinnen messen sich zuhause mit Rimpar

 

Ottobeuren Saisonabschluss für die Bayernliga-Handballerinnen des TSV Ottobeuren in der heimischen Dreifachturnhalle: Am Samstag ab 17.45 Uhr bestreiten die Ottobeurerinnen (Tabellenplatz sieben) gegen die SG-DJK Rimpar (Fünfter) ihr letztes Saisonspiel. Dieses ist für beide Teams praktisch bedeutungslos. Weitere Gemeinsamkeit: Beide haben eine starke Rückrunde gespielt. In einer imaginären Rückrunden-Tabelle treffen am Samstag nun der Vierte aus dem Unterallgäu und der Dritte aus Unterfranken aufeinander. Die Rimparerinnen setzen auf eine starke Sechs-zu-Null-Deckung und verfügen über einen guten Rückraum. Für die Ottobeurerinnen geht es am Abschluss-Spieltag auch um eine Revanche für die 22:27-Hinspielpleite. „Diese Niederlage wollen wir auf jeden Fall wettmachen“, betont TSVO-Trainer Tibor Somogyi.

 

Mit freundlicher Genehmigung der Memminger Zeitung (dp)

Diesen Beitrag teilen