Die Nummer 1

im Allgäu

Minispielfest ein großer Erfolg

 

Am 15. Februar fand in Ottobeuren ein weiteres Minispielfest statt. Die hundert 6-9 jährigen Mädchen und Buben zeigten auf zwei Spielfeldern ihr Handballkönnen. Mit viel Spaß nutzten sie auch die Spielstationen in der Hallenmitte.

 

Die Mannschaft des TSV Ottobeuren bestand aus 26 Spielern, so dass wir drei Mannschaften stellen konnten. Die Spiele wurden von einigen Aktiven Spielern der Damen und Herren Bayerligamannschaften geleitet. Auch neben dem Spielfeld beschäftigten sich die Aktiven Handballer mit den „Stars von morgen“.

Unsere Minispielfeste werden ohne Spielwertung durchgeführt, so waren also alle beteiligten Vereine und Spieler Turniersieger und erhielten als Preis eine Urkunde und ein Sprungseil.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei unseren Trainerinnen Christl Keidler und Tati Ganser bedanken, die mit 8 Kindern im September 2013 die Aufgabe übernommen haben und nun teilweise 32 Kinder im Training haben.

 

Ein besonderer Dank geht an die Eltern die unseren Verkauf geleitet haben und alle Gäste hervorragend versorgt haben. Auch die zweite Herrenmannschaft ist lobend zu erwähnen, die ebenfalls gepfiffen haben und den ganzen Vormittag die Turnierleitung und das überwachen der Spielstationen übernommen haben.

 

Euer Jugendkoordinator, Stefan „Albi“ Albrecht

 

 

Diesen Beitrag teilen